News

20er Ti - wir zeigen eine neue Dimension

17.6.2013

Für die Demonstration des technisch Machbaren starteten wir im Dezember 2012 das Projekt „Federleicht 20er Ti". Es sollte ein 20" Mountainbike werden, das in dieser Form und mit diesen Eigenschaften bisher noch nicht erhältlich war.

 

 

 

Die Basis für dieses Rekordbike wurde mit dem Titanrahmen von Rewel aus Südtirol gelegt. Der Firmeneigner, Leo Santa, hat unsere Ideen hervorragend umgesetzt und lieferte einen makellos schönen, perfekt verarbeiteten Federleicht Rahmen mit 950g Gewicht ab.
Da es derzeit keine leichten Starrgabeln für 20" Räder am Markt gibt, hatten wir uns dazu entschlossen, eine edle DT Swiss XRR 445 Voll-Carbon-Gabel zu kürzen. Das Vorhaben gestaltete sich sehr aufwändig, doch es gelang, und damit war eine 497g leichte Starrgabel für den Einbau bereit. Dass damit der Anbau von im Vergleich zu V- Brakes relativ schweren Scheibenbremsen notwendig wurde, nahmen wir in Kauf. Als Steuersatz konnten wir nichts Anderes als den edlen Chris King No Thread in „Sotto Voce" einsetzen.

Eine zentrale Komponente zur Erreichung eines konkurrenzlos geringen Gewichts des Gesamtrades war die Verwendung der Federleicht Kurbelgarnitur in 130mm Länge. Sie ist zu Hollowtech II Innenlagern kompatibel und wiegt gerade mal 279g. Mit KCNC Innenlager, KCNC K3 Cobweb 30Z Kettenblatt und KCNC Kettenblattschrauben entsteht eine betörend schöne Kurbelgarnitur mit einem Gewicht von lediglich 407g. Dazu passend montierten wir Wellgo WR-1 Pedale mit Federleicht Aluminiumachsen mit dem extrem geringen Gewicht von 140g/Paar.

Der Federleicht 20" Disc Laufradsatz bestehend aus speziell für uns gefertigte Novatec Naben, Sapim Laser Speichen und Aluminiumnippel und Felgen aus dem leichtesten Profil der Fa. Schürmann. Dieser relativ günstige Disc Laufradsatz wird bei uns in Österreich händisch eingespeicht und wiegt 1210g. Reifen und Schläuche wählten wir vom Deutschen Spezialisten Schwalbe - der Mow Joe 20 x 1,85 ist ein Faltreifen mit guter Haltbarkeit und hervorragendem Grip bei 330g je Stück; der von uns eingesetzte Schlauch No.6a lässt sich auch hier problemlos einsetzen und wiegt 65g je Stück.

Bei den Scheibenbremsen setzten wir auf Stopper vom Italienischen Spezialisten Formula - die R1 wiegt mit 160er Scheibe lediglich 280g, verzögert sehr gut und ist mit der Griffweiteneinstellung gut an Kinderhände anpassbar.

Ein besonders leichtes Schmuckstück trägt das Federleicht 20er Ti ganz oben: unser in Österreich hergestellte Voll Carbonsattel Federleicht Carbon besticht durch perfekte Verarbeitungsqualität, ist durch die Kevlarverstärkungen der Sattelschale und im Klemmbereich der Carbonrails sehr haltbar. Perfekt ausgeführt wiegt der Federleicht Carbon Sattel bespannt mit haltbarem Leder ca. 70g.

Alle restlichen Teile fanden wir im Sortiment von KCNC: 9- fach Kassette Alu/Titan, Lenker, Vorbau, Griffe, Sattelstütze, Schnellspanner, Sattelschnellspanner und Spacer ...

Für die Gangwahl setzten wir auf das SRAM X.O Schaltwerk mit kurzem Carbon-Käfig sowie auf den X.O Gripshifter.

Nach dem Aufbau musste das Bike, dessen harmonische Erscheinung von zahlreichen Interessenten in höchsten Tönen gelobt wurde, auf die Waage: 5,9kg fahrbereit!

Das ist ja viel zu schade zum Fahren dachten wir uns beinahe ... NEIN rief unser Teamfahrer und düste davon - Mission erfüllt, dachten wir später, eben Radfahren in seiner schönsten Form...